Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

Abschlüsse



In der Antoniusschule-Thuine, die die Bereiche Realschule und Hauptschule mit Klasse 10 vereinigt,
können verschiedene Abschlüsse des Sekundarbereiches I erworben werden.

Die Abschlüsse und die mit ihnen erworbenen Berechtigungen im Einzelnen:
(Die hier aufgelisteten, durch die einzelnen Abschlüsse erworbenen Berechtigungen erheben keinen Anspuch auf Vollständigkeit und sind eher ein bischen als "Ideenlieferant" auf der Suche nach dem künftigen Beruf gedacht!)

  1. Sekundarabschluß 1 / Hauptschulabschluß
    Den Sekundarabschluß 1 / Hauptschulabschluß können Schüler erwerben, welche die Mindestanforderungen in allen Pflichtfächern einschließlich Englisch und in den Wahlpflichtkursen erfüllt haben.

  2. Sekundarabschluß 1 / Realschulabschluß
    Den Sekundarabschluß 1 / Realschulabschluß können Schüler erwerben, welche über die Voraussetzungen für den Erwerb des Sekundarabschlusses 1 (Hauptschulabschluß nach "A") hinaus
    1. ausreichende Leistungen in einem Fachleistungskurs A und
    2. im Durchschnitt befriedigende Leistungen (Note "3") in allen Pflichtfächern und Wahlpflichtkursen erbracht haben.
  3. Erweiterter Sekundarabschluß 1
    Den Erweiterten Sekundarabschluß 1 können Schüler erwerben, die über die Voraussetzungen für den Erwerb des Sekundarabschlusses 1 (Realschulabschluß nach "B") hinaus
    1. gute Leistungen in einem Fachleistungskurs A und befriedigende Leistungen in dem anderen Fachleistungskurs A und
    2. im Durchschnitt gute Leistungen (Note "2") in allen Pflichtfächern und Wahlpflichtkursen erbracht haben.
  4. Hauptschulabschluß
    Den Hauptschulabschluß haben die Schüler sicher, wenn sie die Mindestanforderungen in allen Pflichtfächern und Wahlpflichtkursen erfüllt haben.

Übersicht über die Berechtigungen (im Schulbereich), die durch die einzelnen Abschlüsse erworbenen werden:

  1. Hauptschulabschluß
    Der Hauptschulabschluß berechtigt zum Besuch folgender Schulen:
    1. Berufsfachschulen
      Zweij. Berufsfachschule - Wirtschaft -
      Zweij. Berufsfachschule - Technik -
      Zweij. Berufsfachschule - Hauswirtschaft -
      Zweij. Berufsfachschule - Agrarwirtschaft -
      Zweij. Berufsfachschule - Sozialpflege (Pflegevorschule) -
      Berufsfachschule - Kinderpflege -
      Berufsfachschule - Kosmetik -
      im Bereich der anderen als ärztlichen Heilberufe nach Erfüllung der Schulpflicht und Praxiszeiten
      Einj. Berufsschule - Heilerziehungshilfe -

    2. Berufsaufbauschulen
      nach beruflicher Erstausbildung
      Einj. Berufsaufbauschule -Technik -

    3. Fachschulen
      nach beruflicher Erstausbildung und praktischer Tätigkeit nach den einschlägigen Aufnahmebestimmungen.
      Fachschule Seefahrt
      - Nautik (Ausbildung zum Kapitän, AK, AN, BKü, BK, BG)
      Im Bereich der anderen als ärztlichen Heilberufe
      Einj. Fachschule - Altenpflegehilfe -
      Dreij. Fachschule - Altenpflege -
      Dreij. Fachschule - Heilerziehungspflege -
  2. Sekundarabschluß / Hauptschulabschluß
    Der Sekundarabschluß 1 - Hauptschulabschluß - berechtigt zum Besuch der unter Nr. 1 genannten Schulen.
  3. Sekundarabschluß 1 / Realschulabschluß
    Der Sekundarabschluß 1 / Realschulabschluß - berechtigt zusätzlich zu den unter Nr 1 genannten Schulen:
    1. einjährige Berufsfachschulen folgender Fachrichtungen:
      - Wirtschaft -
      - Technik -
      - Hauswirtschaft -
      - Sozialpflege -
    2. zwei- oder mehrjährige Berufsfachschulen folgender Fachrichtungen:
      Wirtschaftsassistent
      Biologisch-technischer Assistent
      Chemisch-technischer Assistent
      Elektro-technischer Assistent
      Technischer Assistent für Informatik
      Umweltschutz-technischer Assistent
      Sozialassistent
      Atem-, Sprech- und Stimmlehrer
      Landwirtschaftlich-technischer Assistent

      im Bereich der anderen ärztlichen Heilberufe
      Berufsfachschule
      - Arbeits- und Beschäftigungstherapie
      - Pharmazeutisch-technischer Assistent
      nach beruflicher Erstausbildung entsprechend den einschlägigen Aufnahmebedingungen.
    3. Fachschulen:


      - Bautechnik
      - Bekleidungstechnik
      - Bergbautechnik
      - Biotechnik
      - Betriebswirtschaft
      - Elektrotechnik
      - Farb- und Lacktechnik
      - Agrartechnik
      - Holztechnik
      - Hüttentechnik
      - Kraftfahrzeugtechnik
      - Lebensmitteltechnik
      - Maschinentechnik
      - Medizintechnik
      - Metallbautechnik
      - Mühlenbautechnik
      - Müllereitechnik
      - Sanitärtechnik
      - Schiffbautechnik
      - Steintechnik
      - Umweltschutztechnik
      - Verfahrenstechnik
      - Bohr-, Förder- und Rohrleitungstechnik
      - Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik
      - Datenverarbeitung/Organisation
      - Hotel- und Gaststättengewerbe
      - Haus- und Familienpflege
      - Hauswirtschaft
      - Floristik
      - Agrarwirtschaft
      - Sozialpädagogik
      - Heilpädagogik
      (Voraussetzung: Erzieher /2 J. Praxis)

      Fachschule Seefahrt
      - Nautik (Ausbildung zum Kapitän AM, Schiffsbetriebstechniker CT) nach abgeschlossener Berufsausbildung und praktischerTätigkeit nach den einschlägigen Aufnahmebestimmungen.
    4. Fachoberschulen
      Fachrichtungen:
      - Wirtschaft
      - Verwaltung und Rechtspflege
      - Technik
      - Agrarwirtschaft
      - Sozialwesen
      - Gestaltung
      - Seefahrt
      - Ernährung und Hauswirtschaft der Klasse 11
      - Gesundheit (nur Klasse 12)
      - der Klasse 12, wenn zusätzlich eine für den jeweiligen Fachbereich einschlägige berufliche Erstausbildung und der Berufsschulabschluß nachgewiesen werden.
  4. Berufsoberschule Fachrichtungen:
    - Wirtschaft
    - Technik
    - Agrarwirtschaft
    - Sozialwesen
    - Ernährung und Hauswirtschaft
    nach einschlägiger Berufsausbildung und Nachweis des Berufsabschlusses.
  5. Erweiterter Sekundarabschluß 1
    Der erweiterte Sekundarabschluß 1 vermittelt zusätzlich zu den unter 1. bis 4. aufgeführten Berechtigungen die Zugangsberechtigung zur gymnasialen Oberstufe und zum Fachgymnasium.

    Stand 07 / 2007. Zwischenzeitliche Änderungen möglich. Angaben ohne Gewähr.
    Weitere Informationen erteilen wir Eltern und Schülern auf Anfrage!